Junger Mann bei schwerem Verkehrsunfall tödlich verletzt

Burgstädt: Ein folgenschwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Freitagmorgen auf der Alten Herrenhaider Straße (S 242).

Gegen 07.00 Uhr war ein 24-Jähriger mit seinem Opel Corsa, etwa 30 Meter vor dem Ortseingang Burgstädt, ins Schleudern und anschließend auf die Gegenfahrbahn geraten. Dabei drehte sich der Opel quer zur Fahrtrichtung und schleuderte mit der Beifahrerseite frontal in einen entgegenkommenden Lkw Mercedes Atego.

Der 24-Jährige erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Zur Höhe des an den beiden Fahrzeugen entstandenen Sachschadens liegen noch keine Angaben vor. Die Alte Herrenhaider Straße ist zur Stunde noch voll gesperrt. Eine Umleitung wurde ausgeschildert.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!