Junger Radfahrer stürzte

Am Samstagabend verletzte sich ein 13-jähriger Radfahrer bei einem Frontalzusammenstoss mit einem PKW.

Der Schüler war mit seinem Rad in Halsbrücke auf dem Berg Freiberger Weg unterwegs. In einer unübersichtlichen Doppelkurve kam ihm ein langsam fahrender PKW Peugeot entgegen. Der 13-Jährige konnte nicht schnell genug abbremsen und prallte frontal mit dem Fahrzeug zusammen. Dabei zog sich der Schüler Verletzungen, wie u.a. mehrere Prellungen zu und mußte per Notfallambulanz in´s Krankenhaus eingeliefert werden.