Junger Sprayer gefasst

Dank eines Bürgerhinweises konnten Beamte am Samstagnachmittag in Altchemnitz einen jungen Graffitti-Künstler stellen.

Der Jungedliche wurde beobachtet, wie er gegen 16.45 Uhr, den Zugang zur Laderampe eines Baumarktes im Altchemnitz-Center mit Farbe besprühte. Die Beamten trafen vor Ort einen sprühenden 13-Jährigen mit farbverschmierten Händen an. In dem mitgeführten Rucksack hatte der junge „Künstler“ mehrere Spraydosen und Farbstifte. Bei einer Tatortkontrolle bemerkten die Beamten weitere, noch frische Schmierereien an einer Seitenwand eines Möbelhauses. Die „Malutensilien“ wurden sichergestellt und der junge Künstler seiner Mutter übergeben.