JVA auf dem Kaßberg schließt

Die JVA Chemnitz wird nun doch geschlossen.

Das gab am Mittwochnachmittag der sächsische Justizminister Martens bekannt. Grund dafür seien die hohen Sanierungskosten, die bei 25 bis 30 Millionen Euro liegen. Wegen der brandschutztechnischen Mängel war die JVA bereits teilweise geräumt worden. Bis Ende kommender Woche werden nur noch die beiden restlichen Hafthäuser frei gezogen.

Mehr dazu auch am Donnerstag ab 18.00 Uhr stündlich in der Drehscheibe Chemnitz
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar