„K-Einbruch“ – Einbruchsprävention unterwegs in Leipzig

Leipzig- Fast 1612 Einbrüche hat es im vergangenen Jahr im Einsatzbereich der Polizeidirektion Leipzig gegeben. Für die Betroffenen ist das meist ein großer Schock und geht mit einem verringerten Sicherheitsgefühl oder sogar tiefgreifenden psychischen Folgen einher.

Im Rahmen der Einbruchsschutzkampagne "K-EINBRUCH" bietet die Polizeidirektion deshalb ein individuelles Beratungsangebot. Egal ob für Haus, Garten oder Garage - hier soll für jeden die passende Sicherungstechnik gefunden werden. Unter dem Motto "Eine Stunde mehr für mehr Sicherheit" findet am 31. Oktober außerdem der jährliche "Tag des Einbruchsschutzes" statt.

Wir haben uns mit Matthias Bradtke von der Polizeilichen Beratungssstelle Leipzig getroffen und über besonders beliebte Ziele für Einbrecher, die richtige Beratung und natürlich kommende Infoveranstaltungen gesprochen.