Kabarettisten sorgen für Lachsalven im STROMWERK

Dresden- Die bekannten TV-Stars Jochen Busse und Hugo Egon Balder spielen bei einem Gastspiel der Comödie Dresden im STROMWERK, der neuen Location im Kraftwerk Mitte. Am 04. November findet die Premiere statt. 

© Martin Sigmund

Die Comödie Dresden veranstaltet erneut ein Gastspiel in der neuen Kultur- und Eventarena STROMWERK. Die Komödie "Komplexe Väter" feiert am 04. November Premiere in der sachsenweit angesagten Partylocation Kraftwerk Mitte. In den Hauptrollen spielen die bekannten TV-Stars Jochen Busse und Hugo Egon Balder.

Worum geht es in dem Stück?

"Anton und Erik sind wie Feuer und Wasser, der eine ein Spießer, der andere ein Schlaffi. Doch etwas haben sie gemeinsam: eine Tochter. Während Erik Nadines Erzeuger ist, hat Anton sie erzogen. Als ihre Mutter darauf besteht, dass beide Väter Nadines neuen Freund kennenlernen, schließen sie Waffenstillstand. Denn der Schwiegersohn in spe ist 20 Jahre älter als ihre Tochter und das finden beide gar nicht komisch…" (Comödie Dresden)

Das Stück kommt in diesem Jahr erstmals in die Landeshauptstadt Dresden. Seit 2018 wird es auf Bühnen in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt aufgeführt. Hugo Egon Balder spielte bereits 2017 in der Comödie Dresden. Für Jochen Busse ist es sein Theater-Debüt in der Stadt.

Noch bis zum 14. November wird das Stück im STROMWERK aufgeführt. Hier die nächsten Termine und weitere Informationen:
https://www.comoedie-dresden.de/produktion/komplexe-vaeter-uebigau/