Kabeldiebe machten reichlich Beute

Chemnitz – Unbekannte Kabeldiebe haben in der Nacht zum Montag im Chemnitzer Stadtteil Markersdorf ihr Unwesen getrieben.

© Sachsen Fernsehen

Nach Polizeiangaben verschafften sich die Täter gewaltsam Zugang zu einem Firmenkomplex an der Steinbergstraße. Dort entwendeten sie etwa 250 Kilogramm Stromleitung im Wert von rund 2.500 Euro. Der einbruchsbedingte Sachschaden wird außerdem auf 1.500 Euro geschätzt.