Kabinettsumbildung in Dresden präsentiert

In Dresden sind bei der Kabinettsumbildung die Würfel gefallen.

Am Nachmittag wurde bekannt gegeben, wer künftig die Posten besetzt. Landwirtschaftsminister Stanislaw Tillich wird demnach das Finanzressort leiten, er wird gleichzeitig vom CDU-Landtagsabgeordnete Roland Wöller abgelöst. Auch in der Staatskanzlei wird es eine entscheidende Veränderung geben. Neuer Chef wird hier der frühere Regierungssprecher Michael Sagurna, der Hermann Winkler ersetzten wird. Grund für das Stühle rücken war das Debakel um die sächsische Landesbank. Finanzminister Horst Metz hatte als Reaktion auf die Krise der SachsenLB seinen Hut genommen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar