Kampagne Energieland Sachsen gestartet

Sachsen- Am Montag startete Energie- und Klimaschutzminister Wolfram Günther die Kampagne ›Energieland Sachsen. Gemeinsam erneuern‹. Ziel sei es, die Akzeptanz für den Ausbau der Erneuerbaren und für die Notwendigkeit einer klimaneutralen Gesellschaft zu stärken. Die Kampagne soll auch darüber informieren, welche Chancen der Ausbau von klimaneutraler Stromgewinnung aus Sonne und Wind bietet. So sollen sächsische Unternehmen entlang der gesamten Wertschöpfungskette an der Energiewende verdienen und neue Arbeits- und Ausbildungsplätze schaffen. Die sachsenweite Kampagne umfasst Plakat-, Radio- und Onlinewerbung sowie Imagefilme. Auch Beratungsangebote für Kommunen und Informationsmöglichkeiten über die Energiewende für Bürger werden darin vorgestellt.