Kampagne für Tourismusbranche startet

Sachsen- Der Arbeits- und Fachkräftemangel im Bereich des Tourismus ist seit einigen Jahren enorm. Um dieser Entwicklung entgegenzuwirken starten die Kultur- und Tourismusministerin Barbara Klepsch, der Vize-Präsident des Landestourismusverbandes Sachsen sowie die Geschäftsführer der IHK Dresden und der DEHOGA Sachsen eine Kampagne für mehr Fachkräfte. Mit der Coronapandemie und dem monatelagen Stillstand der Branche hat sich das Problem verschärft. Mit einer gemeinsamen Kampagne soll daher das Image für Tourismusberufe gestärkt und gezielt Jugendliche und deren Eltern in der Entscheidung für einen dieser Ausbildungsberufe unterstützt werden.