Kanadier fliegt auf IceFighters Leipzig

Am Dienstagabend kam der kanadische Stürmer Edward Gale auf dem Flughafen Leipzig-Halle an. Trainer, Geschäftsführung & Fans des Leipziger Eishockeyclub begrüßten ihn. +++ 

In der letzten Saison spielte Edward Gale in der kanadischen Universitätsliga. Zum zweiten Mal in der Geschichte der IceFighters wird ein kanadischer Spieler für das Team von Mannix Wolf auflaufen. Mannix Wolf ist vom Niveau der dortigen Liga überzeugt und konnte seinen neuen Angreifer bisher auf Videos und DVDs studieren. „Schnelligkeit und eine gute Technik haben ihn für uns interessant gemacht“, so der Trainer. „Außerdem wollte Edward nach Europa.“ In den vergangenen fünf Jahren lief Gale insgesamt 129-mal für die University of Guelph auf und sammelte dabei 99 Scorer-Punkte, darunter 30 Tore und 69 Vorlagen. Wir freuen uns, neben Mannix Wolf einen weiteren Kanadier in den Reihen der IceFighters begrüßen zu können und hoffen, dass er einen gelungenen Einstand in der dicolor EisArena feiern kann.