Kanalsanierung in Kirschallee abgeschlossen

Ab dem 31. Juli sind die Baumaßnahmen an der Kirschallee in Markkleeberg abgeschlossen. Die Arbeiten mussten aufgrund der Trink- und Mischwasserleitungserneuerungen durchgeführt werden. 500.000 Euro wurden investiert. +++

Die Kommunale Wasserwerke Leipzig GmbH beendet am Mittwoch, dem 31. Juli planmäßig die Baumaßnahme zur Erneuerung der Trink- und Mischwasserleitungen in der Kirschallee in Markkleeberg.

Während dieser Baumaßnahme, zwischen dem Equipagenweg und Ziegelleiweg, wechselte das Unternehmen knapp 400 Meter Trinkwasserleitungen und 250 Meter Mischwasserkanäle aus. Die Arbeiten sollen die Ver- und Entsorgungssicherheit weiter verbessern und haben ein Investitionsvolumen von 500.000 Euro.

Die nachhaltigen Bauarbeiten gehören zu einer koordinierten Maßnahme der KWL mit der Stadt Markkleeberg. Notwendig wurde die Sanierung aufgrund des schlechten Zustands der Straße. Nach der formalen Übergabe der Baustelle an die Stadt Markkleeberg, beginnt diese ab Montag, dem 5. August mit der grundhaften Erneuerung und Neugestaltung der Straße.