Kangaroos empfangen VC Olympia Dresden

Am kommenden Samstag empfangen die Volleyballdamen des Chemnitzer PSV den VC Olympia Dresden.

Die beiden Mannschaften hatten in  der Hinrunde eines gemeinsam. Beide Teams waren von großen Verletzungssorgen geplagt. Die Personalsituation der Landeshauptstädterinnen hat sich zuletzt jedoch entspannt. Aktuell rangiert die Mannschaft von Klaus Kaiser zwar auf Platz 11 der Tabelle. Im Chemnitzer Lager hofft man nach der großen kämpferischen Leistung des letzten Samstags auf die Rückkehr der fehlenden Spielerinnen. Bei Steffi Kreutzburg gibt es leider noch keine Entwarnung. So sind wohl besonders die kämpferischen Tugenden der Fighting Kangaroos gefragt, wenn es am Samstag darum geht, die hervorragende Tabellensituation zu verteidigen. Spielbeginn in der Sporthalle Forststraße ist 19.00 Uhr.