Kantersieg für den Leipziger Sport-Club

Leipzig - Mit einem 14:0-Erfolg konnten die Hockeyherren des LSC am Sonntag einen Kantersieg gegen die Gäste aus Magdeburg gefeiert. Im nächsten Spiel geht es gegen Jena.

Mit einem 14:0 feierten am Sonntag die Hockeyherren der Leipziger SC einen Kantersieg gegen den MSV Börde. Bei strahlendem Sonnenschein fackelten die Messestädter nicht lange und agierten vom Start weg unter Vollgas. Immer wieder wurden Aufbauversuche der Magdeburger Gäste abgefangen und schnell auf Angriff geschaltet. Eiskalt agierten die Leipziger vor dem Tor, sodass es nach 10 Minuten bereits 4:0 für die Hausherren stand. Im weiteren Spielverlauf ging es nur in eine Richtung, sodass das Ergebnis konsequent hochgeschraubt wurde.

Schlussendlich hätten sogar noch mehr Tore fallen können, aber die Leipziger ließen hier und da eine Chance liegen. Unter'm Strich steht aber damit ein verdienter Heimsieg. Dementsprechend zufrieden zeigte sich auch Spieler Thomas Speich. Für die Hockeyherren geht es im nächsten Spiel nach Jena

© Leipzig Fernsehen