Kapellenberg – Straße nicht mehr gesehen

Wegen des starken Unwetters ist es am Sonntag auf dem Kapellenberg zu einem Unfall gekommen.

Ein 79-jähriger Mazda-Fahrer hatte nach seinen Aussagen die Fahrbahn nicht mehr erkennen können, war über den Fußweg gefahren und gegen einen Ampelmast gestoßen. Er und seine 80-jährige Beifahrerin wurden dabei leicht verletzt. Eine zweite Insassin im Mazda musste allerdings mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Insgesamt stand ein Schaden von mehr als 6000 Euro zu Buche.