Karl-May-Museum erhält Riesen-Tipi

Dresden - Das Karl-May-Museum in Radebeul bekommt eine neue Konstruktion. Im Museumspark neben der Villa „Bärenfett“ ist eine riesiges Indianerzelt am Entstehen. Die 13 Meter langen Stangen stehen schon. Das „Karl May Tipi“ hat eine Höhe von zwölf Metern, einen Durchmesser von zehn Metern und eine Grundfläche von fast 100 Quadratmetern und ist damit eines der größten Tipis in Deutschland. Es wird künftig für Veranstaltungen genutzt.

© Silvio Kuhnert
© Silvio Kuhnert