Karlheinz Böhm nun endlich in Chemnitz

Karlheinz Böhm ist bei seinem Besuch in Chemnitz auch zu Gast im Rathaus gewesen.

Am Dienstagnachmittag ist der ehemalige Schauspieler und Gründer der Hilfsorganisation „Menschen für Menschen“ von Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig empfangen worden. Nach Gespräschen mit dem Stadtoberhaupt trug sich der Ehrengast in das „Goldene Buch der Stadt“ ein.
Karlheinz Böhm wollte nach der Benefizauktion im November vergangenen Jahres bereits Chemnitz besuchen und den Spendenscheck über 10.000 Euro in Empfang nehmen. Damals war er jedoch aus gesundheitlichen Gründen verhindert. Seinen Chemnitz-Besuch holte er jedoch, wie versprochen, dafür am Dienstag nach.