Karli-Info-Point wird abgebaut

Am Mittwoch hatte der provisorische Anlaufpunkt für Händler, Gastronomen und Anwohner letzmals geöffnet. Anfang September beginnen dort Pflasterarbeiten. Weitere Infos zum Karli-Umbau gibt es am Donnerstag im LEIPZIG FERNSEHEN Baustellenreport. +++

Die Tage des Karli-Info-Points in der Südvorstadt sind gezählt. Am Mittwoch hatte der provisorische Anlaufpunkt für Händler, Gastronomen und Anwohner letzmals geöffnet. Bis Ende des Monats wird er abgebaut, denn Anfang September beginnen am bisherigen Standort Pflasterarbeiten. Die Ansprechpartnerin vor Ort ist aber weiter telefonisch oder per E-Mail erreichbar.(0174 / 33 82 711 oder karli@leipzig.de). Außerdem können die Straßenbahnen ab Montag wieder durch die Karl-Liebknecht-Straße rollen. Im LEIPZIG FERNSEHEN Baustellenreport beleuchten wir am Donnerstag was in der Zeit der sechswöchigen Vollsperrung der Karli alles gemacht wurde und was auf Anlieger und Gewerbetreibende nun noch zu kommt.