Karriereportal Sachsen gestartet

Dresden - Der Freistaat richtet sein Vorgehen bei Stellenausschreibungen neu aus: Vom 1. August an wird es ein zentrales Stellenportal geben - das „Karriereportal Sachsen“.

Dies hat das Kabinett in seiner jüngsten Sitzung beschlossen. Freie zu besetzende Stellen des Freistaates werden demnach grundsätzlich öffentlich ausgeschrieben, um einen breiteren Personenkreis an interessierten, qualifizierten Bewerbern ansprechen zu können. Die bisherige Verpflichtung, unbefristete Stellen zunächst intern auszuschreiben, entfällt bis auf wenige Ausnahmen.

Das „Karriereportal Sachsen“ bietet damit eine neue zentrale Anlaufstelle, die einen guten Gesamtüberblick über aktuelle Stellenangebote des Freistaates ermöglicht und dadurch Interessierte bei ihrer Suche nach einer passenden Arbeit im Öffentlichen Dienst aktiv unterstützt.

© Sachsen Fernsehen
© Zuschauerfoto

Der Freistaat Sachsen steht vor der Herausforderung, dass mehr als die Hälfte seiner Beschäftigten bis 2030 altersbedingt aus dem Dienst ausscheiden wird. Es gilt, diesen bevorstehenden Generationenwechsel erfolgreich zu gestalten und gut ausgebildete neue Fachkräfte in allen Bereichen langfristig an den Freistaat zu binden.

Alle Informationen gibt es unter: www.karriere.sachsen.de