KarriereStart mit 320 Ausstellern

  Die Pleite von Qimonda hat heute auch die Bildungsmesse KarriereStart überschattet. Doch trotz Wirtschaftskrise kamen wieder über 300 Aussteller ins Ostragehege. Denn viele Firmen haben die langfristige Entwicklung im Blick: und gute Fachkräfte werden weiterhin gesucht.

  Der Messerundgang mit Kultusminister Roland Wöller und Oberbürgermeisterin Helma Orosz fiel angesichts der aktuellen Entwicklung etwas kürzer aus. Doch der Andrang von Jugendlichen ist auch bei der 11. Ausgabe der KarriereStart ungebrochen groß. Die Messe bietet bis Sonntag Angebote für Jugendliche, Existenzgründer, Eltern und Lehrer. Neu ist die Job- und Ausbildungsmesse der Metall- und Elektroindustrie. Sie soll in den kommenden Jahren zum festen Bestandteil der Karriere Start werden. Denn obwohl die Wirtschaftskrise auch an dieser Branche nicht spurlos vorbeigeht, werden weiterhin Auszubildende gesucht. 

  30 verschiedene Ausbildungberufe gibt es in dieser Branche zu entdecken, in den Bereichen Metall, Elektronik, IT und im kaufmännischen Sektor. Auf der Karriere Start können die Jugendlichen sie kennen lernen. Ein guter Schulabschluss ist Voraussetzung, vor allem gute Noten in Mathe und technisches Verständnis. Obwohl es nach der Ausbildung beste Einstiegschancen gibt, haben diesen Beruf nur wenige Mädchen im Blick. 

  Auch der Dresdner Eigenbetrieb Kindertagesstätten ist erstmals auf der Messe dabei. Hier werden dringend Erzieher für Krippen, Kitas und Hort gesucht. Rund 100 Stellen sind in der Stadt zu besetzen. 

  Für alle Fragen rund um Existenzgründung ist der Stand der Dresdner Wirtschaftsförderung der richtige Anlaufpunkt. Hier gibt es Finanzierungsberatung und Informationen zu Gewerbeflächen. 

  Auch ein umfangreiches Rahmenprogramm gehört zur Messe. So gibt es beispielsweise eine Diskussionsrunde mit jungen Unternehmern. Beim Bewerbertraining werden Situationen wie Assessment Center, Eignungstest und Vorstellungsgespräch trainiert. 

  Die Karriere Start ist noch bis Sonntag immer 10 bis 18 Uhr geöffnet.

++

  Keine Geschenkideen? Lassen Sie sich im DRESDEN FERNSEHEN – Onlineshop inspirieren.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar