Kaßberg: Beraubt

Ein 24-jähriger Chemnitzer ist in der Nacht zu Samstag auf der Weststraße von drei Männern verfolgt worden.

Er bekam er einen Schlag ins Gesicht und ging zu Boden. Hier wurden ihm die Augen zugehalten und all seine Taschen durchsucht. Aus diesen raubten die Unbekannten seine Geldbörse mit 330 Euro Bargeld, EC-Karte und Handy. Die drei Unbekannten sprachen deutsch mit türkischem Akzent, einer wurde Mohammed genannt. Der 24-Jährige erlitt Verletzungen im Gesicht und musste ambulant behandelt werden.