Kaßberg: Blau gewesen, rot nicht erkannt

Ein 30-jährige Golf-Fahrer hat am Mittwochabend eine rote Ampel auf der Leipziger Straße überfahren.

Auf der Kreuzung kam es dann zum Zusammenstoß mit einem anderen Golf. Die 18-jährige Fahrerin erlitt leichte Verletzungen. Der 30-Jährige blieb unverletzt, musste aber dennoch zum Arzt, um sich Blut abnehmen zu lassen. Der Atemalkoholtest hatte bei ihm 1,69 Promille ergeben. Neben etwas Blut wurde er auch den Führerschein los. Bei dem Unfall entstand Sachschaden von insgesamt 8000 Euro.