Kaßberg: Mazda auf Rover aufgefahren

Auf der Weststraße in Chemnitz ist es am Montagmorgen zu einem Verkehrsunfall gekommen.

Der 64-jährige Fahrer eines Mazda 323F in Richtung Stadtmitte. Unmittelbar vor der Kreuzung Kanzlerstraße kam er nach links ab und stieß gegen einen Rover RT und schob diesen gegen eine Straßenlaterne. An beiden Fahrzeugen entstand ein Unfallsachschaden in Höhe von ca. 7500 Euro. Der Fahrer des Pkw Mazda musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Seine 68-jährige Beifahrerin erlitt nur leichte Verletzungen. Die Fahrerin des Rover blieb beim Unfall unverletzt.