Strafzahlungen für häufige Arztbesuche: Was halten Sie davon?

Leipzig - Um den Patientenandrang bei Fachärzten zu entlasten, fordert der Chef der Kassenärzte, Andreas Gassen, Gebühren für Facharztbesuche. Was halten die Sachsen davon? Sachsen-Reporter Norman Baumgartner hat sich bei einer Umfrage in der Leipziger die verschiedenen Meinungen angehört und einen Facharzt für Hals, Nasen und Ohren zum Thema befragt.

Das sagen die Sachsen zum Thema

Lukas Schopphoven, 22: "Ich finde, es ist eine sehr populistische Aussage, die ja eher dazu führt, dass die Menschen sich es dann doppelt überlegen und dann im Zweifelsfall genau das Gegenteil eintritt, nämlich dass die Leute Angst haben zum Arzt zu gehen, wegen den Kosten."
 
Petra Schumann, 59: "Ich find es schon in Ordnung, dass wir in Deutschland die Möglichkeit haben unbegrenzt die Ärzte zu besuchen egal welche Fachrichtung, aber ich finde dass unsere Gesellschaft insgesamt verweichlicht ist und man nicht wegen jedem Wehwehchen einen Arzt aufsuchen sollte."
Sabine Heinrich, 59: "Das löst ja nicht das Ärzteproblem! Also das liegt ja woanders, da können ja nicht die Patienten für blechen"
Michael Kinne, 62: "Ich finde das schon ziemlich unverschämt!"