Kassengreifer in Buchhandlung – Polizei sucht Zeugen

Zum Schauplatz eines Raubes wurde eine Buchhandlung am Altmarkt. Der Täter konnte flüchten. Zeugen, die den Raub beobachtet haben, melden sich bitte unter 0351 – 483 22 33. +++

Am Mittwoch Abend ereignete sich in einer Buchhandlung am Altmarkt ein Raub.
Ein Mann gab kurz vor Ladenschluss vor eine Postkarte kaufen zu wollen. Als die Kassiererin (52) die Kassenlade öffnete, um das Wechselgeld herauszugeben, griff der Unbekannte in diese. Die 52-Jährige hinderte den Mann zunächst daran, an das Geld zu kommen. Daraufhin schob der Räuber die Frau zur Seite und stahl schließlich Bargeld in Höhe von etwa 90 Euro. Die Hilfeschreie der 52-Jährigen rief eine weitere Verkäuferin (45) auf den Plan. Sie versuchte den Täter an der Flucht zu hindern. Dabei trat er der 45-Jährigen gegen das Bein und flüchtete Richtung Kreuzkirche.

Der Räuber ist Mitte bis Ende 30 Jahre alt, etwa 1,80 m groß und von normaler Statur. Er hat ein schmales Gesicht, kurze dunkelblonde Haare und dunkle Augen. Sein Äußeres war gepflegt. Bekleidet war er mit einer braunen Stoffjacke und einer blauen Hose.

Zeugen, welche den Raub beobachtet haben oder Angaben zu dem Täter machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer (0351) 483 22 33 zu melden.

Quelle: Polizei Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!