Katze fliegt aus Fahrzeug: Unfall oder Tierquälerei?

Zu einem rätselhaften Vorfall auf der A72 Richtung Chemnitz, bei dem am Dienstagabend eine Katze getötet wurde, ermittelt nun die Polizei.

Gegen 19 Uhr hatte ein Autofahrer auf dem Teilstück zwischen Zwickau-West und dem Parkplatz Niedercrinitz beobachtet, wie wenige Fahrzeuge voraus eine Katze bei geschätztem Tempo 150 km/h aus dem Fenster eines Autos geworfen wurde oder auch selbst sprang. Das schwarz-weiße Tier ist später von einer Autobahnstreife tot geborgen worden.

Zeugen, die nähere Hinweise zu dem Vorfall geben können, melden sich bitte bei der Autobahnpolizei in Reichenbach, Telefon 03765/ 500.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!