Katze stirbt bei Küchenbrand

Am Donnerstagmorgen quoll Rauch aus einem Fenster in der zweiten Etage eines Mehrfamilienhauses auf der Krügerstraße in Chemnitz-Ebersdorf.

Anwohner alarmierten die Feuerwehr. Der Brand war in der Küche der betreffenden Wohnung ausgebrochen, deren 26-jährigen Mieterin kurz zuvor das Haus verlassen hatte. Die Küche brannte völlig aus. Die anderen Räume der Wohnung und das Treppenhaus sind stark verrußt.

Das Haus bleibt jedoch bewohnbar. Die Mieter konnten nach ca. einer Stunde in ihre Wohnungen zurück. Personen wurden nicht verletzt. Bei dem Brand kam in der betroffenen Wohnung jedoch eine Katze ums Leben.

Zur Höhe des insgesamt entstandenen Brandschadens liegen der Polizei noch keine Angaben vor.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung