Katze verursacht Wasserschaden

An der Bornaischen Straße (Connewitz) verwandelten sich am Dienstagabend die Räume einer ansässigen Fahrschule in eine Tropfsteinhöhle.

Ohne Unterlass rieselte Wasser durch die Decke und der im ersten Stock wohnende Mieter war nicht daheim. Gegen 20.30 Uhr kamen Polizisten des Reviers Süd zu Hilfe.

In Einbrechermanier zogen die Beamten die Kantenriegel der Wohnungstür und suchten nach der Quelle. Im Bad trafen sie auf eine mit Wäsche angefüllte Wanne, deren Abfluss geschlossen und deren Zulaufhahn voll aufgedreht war.

Im Anschluss konnte der Mieter der Wohnung telefonisch erreicht werden. Der 34-Jährige war sich absolut sicher, seine Wohnung gegen 18.00 Uhr ordnungsgemäß verlassen zu haben. Er gab daher seiner verspielten Katze die Schuld.