Kehlenschlitzer von Dresden: Neuneinhalb Jahre Haft!

Im Mordprozess gegen den Schüler hat das Landgericht Dresdensein sein Urteil nach Jungendstrafrecht gesprochen. Der Vietnamese soll wegen Mordes und Raubes mit Todesfolge für neun Jahre und fünf Monate hinter Gitter. +++

Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der 1990 geborene Mann Ende September 2010 einen 52-Jährigen der Dresdner Altstadt grausam getötet hatte. Die Verteidigung hatte auf Totschlag plädiert und eine Jugendstrafe von sechs Jahren gefordert.

Die Höchststrafe hätte bei zehn Jahren gelegen.

Quelle: News Audiovision Chemnitz

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar