Kehrmaschine landet im Graben

Dresden - Beim Unfall mit einer Kehrmaschine ist am Mittwochmorgen bei Weinböhla der Fahrer verletzt worden. Die Kehrmaschine war gegen 6.30 Uhr in Richtung Großenhain unterwegs. Die Fahrerin eines Opel hatte in einer Rechtskurve trotz Sperrlinie und Gegenverkehr versucht, die Kehrmaschine zu überholen. Deren Fahrer wich nach rechts aus und landete dabei im Graben. Der Mann wurde verletzt und kam in ein Krankenhaus. Zu einer Berührung zwischen dem Opel und der Kehrmaschine war es nicht gekommen. Die Fahrerin kam mit dem Schrecken davon. Die Kehrmaschine wurde beschädigt und musste aufwändig geborgen werden.

© Roland Halkasch
© Roland Halkasch
© Roland Halkasch