Kein AstraZeneca für alle: Lieferengpässe im Mai

Sachsen- Sachsens Hausärzte können ab nächster Woche vorerst nur noch Impfdosen von Biontech bestellen. Zwar wären in einigen Praxen noch Restbestände von AstraZeneca verfügbar, aber bis zur letzten Maiwoche sind keine neuen Lieferungen des Impfstoffs in Sicht.

Nach der Bekanntgabe, dass die Priorisierung für eine Impfung mit AstraZeneca aufgehoben wurde, gab es seit Dienstag einen großen Ansturm auf die sächsischen Hausärzte. Mit den priorisierungsfreien Impfungen wird aber nun wegen der Lieferengpässe wahrscheinlich bald Schluss sein.