Kein Betrugsspiel

Wettskandal-Schiri Robert Hoyzer hat versucht das Regionalligaspiel SC Paderborn gegen den Chemnitzer FC im Mai vergangenen Jahres zu manipulieren.

Laut Medienberichten, die sich auf den DFB berufen, sei Hoyzer der Versuch allerdings nicht gelungen. Er hatte vergeblich versucht, Paderborn bis zur Halbzeit in Führung zu pfeifen. Bis dahin fiel kein Tor. Am Endstand 4:0 hat er offenbar nichts manipuliert.