Kein Leipziger Baum für den Weihnachtsmarkt – Aufbau startet

Leipzig - Im fünften Jahr in Folge konnte kein Leipziger Baum das Rennen um den Weihnachtsbaum auf dem Weihnachtsmarkt machen. Aufbau des Marktes startet am kommenden Montag.

Anfang des Jahres hatte das Marktamt dazu aufgerufen einen geeigneten Baum aus der Region für den Weihnachtsmarkt zu finden. Gut zwei Dutzend Angebote von Leipziger gingen bei der Stadt Leipzig ein. Nach Prüfung der Bäume musste jedoch festgestellt werden, dass die Exemplare allesamt zu klein sind für den Markt.

Daher wird auch in diesem Jahr der Baum aus dem Vogtland kommen. Die 23 Meter hohe Fichte wird am Mittwochmorgen im Vogtland gefällt, über Nacht nach Leipzig transportiert und am Donnerstagmorgen ab 07 Uhr aufgestellt. Der 80 Jahre alte Baum bringt ein Gewicht von vier bis fünf Tonnen auf die Waage. Für 2018 plant die Stadt allerdings wieder einen Aufruf für einen Baum aus der unmittelbaren Region.

© Stadt Leipzig

Weihnachtsmarktaufbau startet am Montag

Am Montag werden auf dem Marktplatz die ersten Stände aufgebaut und parallel dazu der Weihnachtsbaum mit 300 roten und 300 goldenen Kugeln sowie 3.000 Lichtern beschmückt.