Kein Licht am Rad

Polizeibeamte stoppten in der Nacht zum Sonntag auf der Harthauer Straße einen 69-jährigen Radfahrer.

Grund war, er fuhr ohne Licht. Bei der Kontrolle nahmen die Polizisten eine Alkoholfahne wahr und führten eine allgemeine Verkehrskontrolle durch. Diese wurde durch das Ergebnis von 1,96 Promille bestätigt. Laut der Beamten musste der Mann das Rad stehen lassen. Zusätzlich musste der 69-jährige zur Blutentnahme in den Streifenwagen umsteigen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar