Kein Sieg für CFC

Trotz einer Überlegenheit der Himmelblauen unterlag das Team um Trainer Dirk Barsikow zu Hause den Gästen aus Hamburg mit 0 : 1.

Der Chemnitzer FC konnte seine Position in der Regionalliga Nord trotz guter Leistungen nicht verbessern. Bereits nach 3 Minuten hatten die Gäste mit einem Treffer von Sen die Führung übernommen. Die Chemnitzer bemühten sich um einen Ausgleich, doch die Verteidigung der Gäste war nicht von schlechten Eltern. Die besten Chancen auf der Seite der Chemnitzer hatte Karl, der in der 37.und 88.Minute zwei heiße Möglichkeiten vergab.