Kein starkes Ansteigen des Dresdner Elbpegels erwartet – Hochwasserstufe 2 bleibt bestehen

Trotz der dauernden Regenfälle wird in Dresden kein neues Hochwasser erwartet. Nach Schätzungen des Landeshochwasserzentrums wird die Elbe in Dresden bis Montag auf einen Pegel von bis zu 4,20 Meter steigen. +++

Momentan liegt der Pegel der Elbe in Dresden bei 3,80 Meter, bis Sonntagabend soll sie auf 4,05 Meter steigen, im Laufe des Montags auf 4,20 Meter.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!