Keine Angst vorm Scheitern!

Millionen verdient, dann aufs falsche Pferd gesetzt, Pleite gewesen und trotzdem wieder im Rampenlicht.

Am Mittwochabend fanden im Weltecho zum ersten Mal die FuckUp Nights Chemnitz statt.

Auf der Bühne: Tim Brettschneider aus Jena, John Christian Tuschy aus Chemnitz und als Überraschungsgast Marcel Pölzel von den Frühstückszwergen, einem der größten Frühstücks Lieferanten Deutschlands.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar

Gäste-Umfrage

Vor knapp 4 Jahren fand die mittlerweile globale Bewegung ihren Anfang.

Zuerst nur in Mexiko, nach kurzer Zeit dann in Europa und nun auch in Chemnitz.

Eine ausverkaufte erste Veranstaltung zeigte dabei eindrucksvoll, dass die Idee gut bei den Chemnitzern ankam.

Interview: Benjamin Brunner – Veranstalter

CHEMNITZ FERNSEHEN als offizieller Medienpartner war für Sie vor Ort. Sehen Sie die ganze Veranstaltung am Montag um 20.00 Uhr hier bei CHEMNITZ FERNSEHEN.