Keine Ausgangsbeschränkungen für Dresdner am Wochenende

Dresden- Laut dem Robert-Koch-Institut liegt Dresden am Mittwoch unterhalb der kritischen Marke von 200 bei der Sieben-Tage-Inzidenz. In den vergangenen sieben Tagen errechnete das Forschungsinstitut einen Wert von 187,9 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner.

Somit stehen für das kommende Wochenende keine Ausgangsbeschränkungen in Dresden an. Obwohl die Stadtverwaltung am Dienstag eine Allgemeinverfügung erlassen hatte, treten Ausgangssperren und weitere Verschärfungen zunächst nicht in Kraft. Da der Wert unterhalb der 200er Marke liegt, werden in den kommenden fünf Tagen auch keine weiteren Konsequenzen auftreten.