Keine Besucherobergrenze für Chemnitzer Freibäder

Chemnitz- In den Freibädern in Chemnitz gibt es aufgrund der lang anhaltenden Unterschreitung des Inzidenzwertes von 10 keine Besucherobergrenzen. Diese Entscheidung wurde nach der gemeinsamen Abstimmung zwischen Gesundheitsamt und der Stadt Chemnitz getroffen.

Trotz der fehlenden Besucherobergrenze gibt es entsprechende Hygieneauflagen in den jeweiligen Bädern. Sollte der Inzidenzwert von 10 überschritten werden, gelten wieder Begrenzungen. Bereits am kommenden Wochenende laden sowohl das Gablenzer und das Wittgensdorfer Freibad zu ihren Badfesten ein.