Keine „grüne“ Fraktion in Chemnitz

Das Büro von Bündnis 90/Die Grünen im Chemnitzer Rathaus muss schließen.

Per Stadtrats-Beschluss wurde es gestern abgelehnt, mit nur drei Abgeordneten eine Fraktion zu bilden. Deswegen ist keine „grüne“ Fraktion zustande gekommen. Der Hintergrund: Auch in den Reihen des Stadtrats muss gespart werden. Mit dem Beschluss haben jetzt unter anderem auch die Republikaner mehr Mitwirkungs-Befugnisse als die drei Stadträte von Bündnis 90/Die Grünen.