Keine neue Polizeiverordnung

Wie es jetzt aus dem Rathaus hieß, soll die Idee einer neuen Polizeiverordnung nun doch nicht umgesetzt werden.

Ordnungsbürgermeister Heiko Rosenthal begründete dies damit, dass noch einiges nachgebessert werden müsse. Durch die neue Verordnung soll die Polizei bei lokalen Fußballspielen stärker durchgreifen können, um gegen Randale vorzugehen.

Allerdings erntete der Entwurf bereits Kritik. Die Verordnung sieht vor, dass künftig keine Getränke und kein Alkohol bis fünf Stunden vor und nach dem Spiel, in und um die Stadien, mitgeführt werden dürfen.

Ob es in diesem Jahr noch einen neuen Entwurf geben wird, bleibt abzuwarten.