Keine OP – sechs bis acht Wochen Pause für Weber

Leipzig - SC DHfK-Torjäger Philipp Weber fällt 6-8 Wochen aus. Sein Mittelfußbruch wird nicht operiert, sondern therapeutisch behandelt.

Für Fans und Verantwortliche des SC DhfK Leipzig war es eine Schrecksekunde, als in der fünften Minute der Partie gegen Melsungen Philipp Weber zu Boden ging. Bei einem Zweikampf zog sich der Torjäger einen Mittelfußbruch zu.

Wie der Verein mitteilte, entgeht Weber allerdings einer Operation und wird die Verletzung therapeutisch auskurieren. Die Leipziger müssen sechs bis acht Wochen auf ihren Goalgetter verzichten.

© Rainer Justen