Keine „üblen“ Düfte mehr

Die Sanierung des vierten Säureharzteiches in Mittelbach steht unmittelbar bevor.

Mit der Unterzeichnung des Sanierungs-finanzierungsvertrages wurden nun die Grundlagen dafür geschaffen. Die Bauarbeiten für die ersten vorbereitenden Maßnahmen am Unteren Teich sollen bereits im September beginnen. Die Bergung der geschätzten 42 Tausend Tonnen Säureharz und etwa 2 Tausend Tonnen Säureharz-Lehm-Gemisch soll dann ab Februar kommenden Jahres erfolgen. Der Abschluss dieser Maßnahme ist für August 2006 vorgesehen. Die Sanierungskosten, die der Bund und der Freistaat dabei zu tragen haben, belaufen sich auf rund 18 Millionen Euro.