Keiner will Kohlrabizirkus – ehemaliger HIT-Markt verkauft

Bei einer Berliner Grundstücksauktion sollte am Freitagvormittag der Hammer für den Leipziger Kohlrabizirkus an der Alten Messe fallen, doch niemand bot für die Markthallen. Anders der ehemalige HIT-Markt, dieser wechselte für 395.000 Euro seinen Besitzer. +++

Die großangelegte Versteigerung der Deutschen Grundstücksauktionen AG brachte keinen neuen Besitzer für den Leipziger Kohlrabizirkus. Das Mindestgebot lag bei knapp 500.000 Euro.

Bei der Versteigerung in Berlin kommen insgesamt 175 Objekte unter den Hammer.

Ob die TLG Immobilien GmbH, Eigentümer des Kohlrabizirkus, das Objekt noch einmal später zur Versteigerung anbieten können, ist derzeit noch unklar.

Auch der ehemalige HIT-Markt nahe des Kohlrabizirkus stand zur Auktion, dieser wurde am Freitagmittag für knapp 400.000 Euro verkauft.