Kellen Briggs zurück bei den Dresdner Eislöwen

Die Suche nach der neuen Nummer Eins im Tor ist beendet. Torhüter Kellen Briggs wird im August nach Dresden zurückkehren und unterschreibt einen Zwei-Jahresvertrag bei den Eislöwen. +++

Bereits in der Saison 2009/10 stand Briggs im Team der Eislöwen. Seine konstanten Leistungen auf hohem Niveau honorierten die Fans damals mit der Wahl zum Spieler des Jahres.

„Nachdem wir wussten, dass wir Pasi Häkkinen nicht halten konnten, war Kellen Briggs unsere erste Wahl und wir haben ihm sofort ein Angebot unterbreitet“, erklärt Eislöwen-Trainer Thomas Popiesch, der den US-Amerikaner bereits nach seinem ersten Engagement gern behalten hätte. „Damals haben wir uns nicht auf eine Verlängerung einigen können. Unsere gute Arbeit sowohl im sportlichen, als auch im wirtschaftlichen Bereich hat ihn allerdings überzeugt, es noch einmal in Dresden zu versuchen“.

„Nachdem wir wussten, dass wir Pasi Häkkinen nicht halten konnten, war Kellen Briggs unsere erste Wahl und wir haben ihm sofort ein Angebot unterbreitet“, erklärt Eislöwen-Trainer Thomas Popiesch, der den US-Amerikaner bereits nach seinem ersten Engagement gern behalten hätte. „Damals haben wir uns nicht auf eine Verlängerung einigen können. Unsere gute Arbeit sowohl im sportlichen, als auch im wirtschaftlichen Bereich hat ihn allerdings überzeugt, es noch einmal in Dresden zu versuchen“.

Quelle: Dresdner Eislöwen

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!