Kellerbrand in Bernsdorf

Aus ihrem Schlaf sind in der Nacht zum Dienstag die Anwohner am Bernsdorfer Hang gerissen worden.

Gegen 1.00 Uhr wurde per Notruf der Brand einer Kellerbox eines Mehrgeschossers gemeldet. Die Chemnitzer Berufsfeuerwehr und die Kameraden der FFW aus Erfenschlag hatten das Feuer schnell unter Kontrolle. Drei Mieter mussten mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Zur Höhe des Sachschadens liegen derzeit noch keine Angaben vor. Die Brandspezialisten haben die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache aufgenommen. Vermutlich war ein Brandstifter am Werk.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar