Kellerbrand in Freiberg

Am Mittwochabend kam es im Keller eines Mehrfamilienhaus an der Tschaikowskistraße zu einem Schwelbrand.

Die ca. 20 Hausbewohner konnten durch die Feuerwehr unverletzt evakuiert werden. Der Brand war nach wenigen Minuten gelöscht und nach der Durchlüftung des Hauses konnten alle Bewohner in ihre Wohnungen zurückkehren.

Zur Höhe des entstandenen Schadens liegen der Polizei noch keine Angaben vor. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Brandstiftung ist nicht auszuschließen.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar