Kellerbrand in Mehrfamilienhaus

Plauen: Am Mittwoch kam es im Keller eines Mehrfamilienhauses in der Freiheitsstraße zu einem Brand.

Für eine 46-jährige Bewohnerin des Hauses machte sich wegen des Verdachts der Rauchgasvergiftung ein Krankenhausaufenthalt erforderlich. Durch den Brand wurde der ganze Kellerbereich in Mitleidenschaft gezogen. Die Berufsfeuerwehr kam zum Löscheinsatz. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von etwa 15.000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

++
Suchen Sie etwas oder wollen Sie etwas verkaufen? Dann schauen Sie doch mal in unsere kostenlosen Kleinanzeigen