Kellerbrand in Rechenberg-Bienenmühle

In einem Wohnhaus in Rechenberg-Bienenmühle ist am Donnerstag ein Feuer ausgebrochen.

Der Besitzer des Hauses hatte den Brand gemeldet und noch selbst versucht, das Feuer zu löschen. Es blieb beim Versuch, die Feuerwehr musste zum Einsatz kommen. Bei der Brandortuntersuchung stellte sich heraus, dass das Steuerteil der Heizung in Flammen aufgegangen war. Im und am Haus enstand Schaden von mehr als 8000 Euro. Personen wurden laut Angaben der Polizei nicht verletzt.