Kellerbrand: Sieben Verletzte

Beim Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus sind in Kamenz in der Nacht zum Dienstag sieben Personen verletzt worden.

Das Feuer war eine halbe Stunde nach Mitternacht ausgebrochen und hatte sich schnell ausgebreitet. Sieben Bewohner erlitten Rauchgasvergiftungen und kamen ins Krankenhaus.

Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 10.000 Euro. Brandstiftung ist nicht ausgeschlossen.

Quelle: News Audiovision Chemnitz